AktuellesNachrichten
Intelligente Gasdruckfeder als Besuchermagnet auf der Blechexpo 2019
Pressemitteilung

So viele Besucher wie noch nie wollten sich in Stuttgart aus erster Hand über unsere innovativen Produkte und Lösungen informieren. Dazu beigetragen haben die vergrößerte Grundfläche und die Bildschirmsäule zur iGDF: Der dort gezeigte Teaser machte zusätzlich viele Messeteilnehmer neugierig – und bereit für ein Beratungsgespräch.

Im Vorfeld der Messe beworben, mit einem Video in Szene gesetzt und auf einer eigenen Themeninsel herausgestellt: Die neuentwickelte und dreifach patentierte Gasdruckfeder mit integrierter Sensorik war der unbestrittene Star auf der Blechexpo 2019 in Stuttgart. Vom 5. bis 8. November sorgte sie für zahlreiche Besucher aus 20 Ländern und vier Kontinenten. Auf keiner Messe hatten wir bislang so viele Interessenten auf dem Stand gehabt und auch der mit 30% hohe Anteil an ausländischen Besuchern war positiv.

„Die Anzahl und hohe Qualität der Besucher hat uns überwältigt“, sagt Christian Pape, Leiter Marketing und Vertrieb: „Besonders bei den zahlreichen internationalen Besuchern konnten wir wertvolle Kontakte knüpfen.“

Der Messestand unter dem Turm in typischem STEINEL Rot fiel mit 144 Quadratmetern um ein Fünftel größer aus als vor zwei Jahren. Neben der innovativen Gasdruckfeder hatten auch die anderen Produktgruppen für die gesamte Prozesskette der Blechbearbeitung ihren jeweils eigenen Präsentationsraum.

„Es zeigte sich, dass in wirtschaftlich angespannten Zeiten mit hohem Kostendruck das Interesse an effizienzsteigernden Lösungen in der Stanztechnik sehr groß ist“, begründet Vorstand Christoph Neudörffer den Messeerfolg. „Unsere zahlreichen Innovationen haben überzeugt und uns vom Wettbewerb abgehoben.“

Auf 120 000 Quadratmetern in neun Messehallen informierten sich auf der Blechexpo in diesem Jahr 39 200 Besucher bei 1 300 Ausstellern.